Möchtest du auf deine Gesundheit achten? Dann ist Yoga zu lernen und der Besuch eines Yoga Anfänger Kurses oder eines regulären Köln Yoga Kurses ein einfacher und entspannender Weg dahin. Du bist damit nicht alleine, denn Yoga ist ein anhaltender Trend: Ob konventionelle Yoga Arten wie Hatha-Yoga oder moderne Formen wie Aerial, Hot-Yoga oder sogar Bier-Yoga – Yoga ist vielseitig. Laut einer Statista Studie gab es im Jahr 2020 knapp drei Millionen Menschen über 14 Jahre, die Yoga betreiben, sogenannte Yogis. Die Anzahl an Interessierten steigt stetig, deswegen gibt es auch immer mehr Yoga Kurse für Anfänger. Diese Zahlen zeigen deutlich: Yoga ist in Deutschland angekommen und bereitet vielen Menschen hier Freude. Vor allem in den Großstädten gibt es vermehrt Yoga Studios. Die Yoga Köln Szene ist dabei eine der größten in Deutschland. Wer durch die Straßen geht, kann das feststellen. Die Yoga Köln Kurse sprießen förmlich aus dem Boden. Kein Wunder: In einer schnellen Stadt wie Köln kann Yoga dir den perfekten Ruhepol bieten.

Willst du nun also Yoga lernen in Köln, wirst du mit einer Flut von Angeboten überrollt. Das kann vor allem Yoga Anfänger schnell überfordern. Wichtig ist es, sich vorher einige Fragen zu stellen: Was erwartest du dir von deinem Yoga Kurs Köln oder Yogakurs für Anfänger? Welcher Yogastil passt zu diesen Anforderungen? Und wie wählst du das Yoga Studio Köln aus, das zu dir passt? Bei all diesen Fragen und mehr soll dir dieser Artikel helfen.

frauen-maenner-sportgruppe-krieger-eins-yoga-koeln

Wie landete Yoga in Köln?

Über die Herkunft von Yoga (bis 2017 als “Joga” geschrieben) weiß wohl jeder ein bisschen etwas. Die meisten wissen: Yoga kommt aus Indien und diente ursprünglich der Meditation. Und das ist auch richtig. Jedoch war Yoga in seinem Ursprung mehr ein philosophisches und spirituelles Konzept, das in acht Glieder unterteilt war. Die Idee des Yoga beinhaltete unter anderem auch eine Art von Verhaltenskodex gegenüber Mensch und Natur. 
Viele wissen auch nicht, dass es mehr als nur ein einheitliches Yoga gibt. Yoga ist vielfältig und von unterschiedlichen Einflüssen in seiner Entwicklung geprägt. Yoga ist also nicht gleich Yoga. Heute verstehen wir jedoch unter Yoga hauptsächlich das Element “Asana”, das Element der Körperbeherrschung. Das sind die typischen Yoga Posen. In diesem Artikel gehen wir auch hauptsächlich auf diesen Aspekt von Yoga ein.
Doch wie kam die Bewegung von Indien nach Europa und Amerika? Schon relativ früh, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, gab es einige praktizierende Yogalehrer in der westlichen Welt. Richtig populär wurde Yoga jedoch erst durch die Hippies und die New Age-Bewegung in den Sechzigern und Siebzigern. Diese neuen Generationen versuchten, aus den Strukturen ihrer Eltern und Großeltern auszubrechen. Sie experimentierten viel mit Esoterik, Spiritualität und Meditation. Yoga passte perfekt in diese neue Welt und erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Das unterscheidet Yoga von anderen Strömungen der New Age-Bewegung.

Was bringt Yoga lernen und der Besuch eines Yoga Köln Kurses?

Yoga ist vielfältig. Gerade weil es so viele verschiedene Arten gibt, kann dein Körper und Geist in vielerlei Hinsicht von Yoga profitieren. Je nach Stil legt Yoga den Fokus auf unterschiedliche Gesundheitsaspekte. Es gibt jedoch einige Vorteile, die den meisten Yoga Arten gemein sind. Diese sind mittlerweile durch Studien belegt und zeigen sich auch jedem, der eine Zeit lang Yoga praktiziert. In einem Yogakurs für Anfänger lernst du die Grundlagen und kannst dich mit Yoga vertraut machen.

Yoga Köln Kurse helfen dabei Entspannung herzustellen

Einer der größten Vorteile und vielleicht der wichtigste Grund, warum viele Yogis diese Form der Bewegung praktizieren ist die Entspannung. Die langsamen und bewussten Bewegungsabläufe im Yoga sorgen dafür, dass der Körper zur Ruhe kommt. Yoga ist in den seltensten Fällen schnell und gibt dem Körper so die Möglichkeit abzuschalten. Das kontrollierte Atmen während der Yoga Übungen sorgt ebenfalls dafür, dass dein Kreislauf zur Ruhe kommt. Du merkst, wie du entspannst und langsam in eine Art meditativen Zustand kommst.
Doch was bringt dir das? Yoga bringt nachgewiesen sehr viel. Denn vor allem in einer Großstadt wie Köln leiden wir oft unter hoher psychischer Belastung und Stress. Die Folgen sind vielfältig, von Migräne über Burnout bis hin zu Depressionen. Yoga lernen kann dem vorbeugen und unter Umständen auch die Symptome einer solchen Erkrankung lindern. Der bekannte Alltagsstress kann uns schnell zu Kopf steigen. Durch den Besuch eines Yoga Köln Präventionskurses kannst du diesen vorbeugen und dein Wohlbefinden verbessern. Wichtig ist zu beachten, dass Yoga nicht als einzige Therapie bei schwereren psychischen Leiden eingesetzt werden sollte, sondern ein Spezialist aufgesucht werden sollte. Yoga kann aber Begleittherapie sein.

Yoga Köln Kurse regen den Kreislauf an

Yoga bringt den Kreislauf in Schwung. Jeder, der einmal an einem Yoga Kurs für Anfänger teilgenommen hat, wird das schnell merken. Die verschiedenen “Verrenkungen” der Yoga Posen, die oft fließend ineinander übergehen, bringen das Blut dazu, in jeden Winkel des Körpers zu fließen. Kombiniert mit der ruhigen Yoga-Atmung ist Yoga eine Bewegungsform, die ideal für den Kreislauf ist. Gerade wenn du kein Fan von Ausdauersportarten bist, hast du mit Yoga eine nützliche Möglichkeit, um deinen Kreislauf zu fördern. Gerade in einem Yoga Kurs für Anfänger wird Wert darauf gelegt den Kreislauf in Schwung zu bringen. Die Vorteile eines guten Kreislaufs liegen auf der Hand: Herz-Kreislauf-Probleme sind in Deutschland eine Volkskrankheit und für die meisten nicht-natürlichen Todesfälle in der Republik verantwortlich. Es empfiehlt sich also immer, Herz und Kreislauf gut in Schuss zu halten. Yoga eignet sich hierfür. Auch bei Bluthochdruck können entspannende Übungen einiger Stile helfen zu beruhigen und die Symptome von Bluthochdruck lindern. Aus diesem Grund werden in vielen Köln Yoga Kursen, auch verschiedene Stile kombiniert. Es werden die besten Yoga Übungen der Stile verbunden, um deinem Körper die optimale Entspannung bieten zu können. Auch wir kombinieren in unseren Yoga Köln Präventionskursen, so auch in unserem Yoga Köln Südstadt Kurs, die drei Yoga Arten Hatha Yoga, Vinyasa Yoga und Yin Yoga. Diese drei Stile sind besonders einsteigerfreundlich und sind daher bestens für Yoga Anfänger geeignet.

Yoga Köln Kurse fördern die Beweglichkeit

Die Yoga Posen, welche während des Yoga Kurs Köln praktiziert werden, fördern die Beweglichkeit. Bei vielen der Bewegungen begibst du dich in Positionen, die der Körper nicht gewohnt ist. Das mag am Anfang etwas seltsam und unter Umständen sogar unangenehm sein. Du wirst jedoch merken, dass sich deine Beweglichkeit schnell verbessert. Auch Verspannungen und Schmerzen im Rücken kann Yoga entgegenwirken. Seien wir doch mal ehrlich: Am Arbeitsplatz sitzen die Wenigsten dauerhaft wirklich gerade. Deshalb sind Rückenprobleme vor allem unter der großstädtischen Bevölkerung weit verbreitet. Ergonomische Arbeitsplätze nehmen zwar zu, doch die wenigsten arbeiten im Stehen oder achten dauerhaft auf eine ergonomische Haltung. Yoga ist hier selbstverständlich kein Ersatz für eine gute Haltung. Der Besuch eines Yoga Köln Kurses kann jedoch bei vorhandenen Rückenproblemen oder Verspannungen Abhilfe verschaffen. Auch in unserem Yoga Köln Südstadt Kurs, unserem Kurs in der Kölner Innenstadt, sowie in unserem Yoga in Köln Ehrenfeld Kurs, helfen wir dir dabei deine Rückenschmerzen zu bekämpfen.

Mit Hilfe eines Yoga Köln Kurses die eigene Fitness trainieren

Yoga ist anstrengend. Sicher gibt es einige Stile, die den Fokus auf Meditation und reine Entspannung setzen. Die meisten Arten sind jedoch in gewisser Weise körperlich anstrengend. Yogis wissen, dass die Anstrengung nicht im Gegensatz zur Entspannung steht, sondern vielmehr ein Teil davon ist. Gleichzeitig profitierst du natürlich von der Anstrengung. Yoga macht fit und trainiert alle Körperareale gleichermaßen. So bietet sich Yoga als sanftes Ganzkörper-Workout an. Geräte brauchst du für Yoga nur selten, weshalb du es gut zu Hause als leichtes Home-Workout praktizieren kannst. Als Anfänger empfiehlt es sich aber einen Yogakurs für Anfänger zu besuchen, bevor Yoga alleine zu Hause praktiziert wird. Durch den Besuch eines Joga Köln Anfänger Kurses lernst du die Grundlagen des Yoga kennen und dir steht ein geschulter Trainer zur Seite, welcher dir bei richtigen Ausübung der Asanas helfen kann. Yoga stellt übrigens auch eine perfekte Ergänzung für dein reguläres Krafttraining dar!

frauen-maenner-sportgruppe-krieger-zwei-yoga-koeln

Yoga Köln: In welchem Stil soll ich Yoga lernen?

Yoga hat verschiedene Stile, die unterschiedliche Ansätze verfolgen. Nun gilt es herauszufinden, welcher Yogastil zu dir passt und mit welchem du deine Ziele am besten umsetzen kannst. Die meisten Köln Yoga Studios bieten mehrere Arten von Yoga an. Oft sind die Studios aber ungenau, welcher Stil in ihren Kursen genau praktiziert wird. Oft werden Wörter wie “Flow-Yoga” benutzt oder keine näheren Angaben zu dem Yogastil gemacht. Frag deshalb genau nach, um welchen Stil es sich bei dem Yoga Studio Köln deiner Wahl handelt. Die häufigsten Yoga Arten und was sie bedeuten, fassen wir hier kurz für dich zusammen:

  • Hatha-Yoga Köln: Wenn von Yoga die Rede ist, meinen wir meistens Hatha-Yoga – der am häufigsten praktizierte Yogastil. Die meisten bekannten Asana-Posen kommen aus dem Hatha-Yoga. Es kombiniert Übungen mit meditativen Elementen und Atemübungen. Die Yoga Asanas werden langsam ausgeführt und sind nicht allzu anstrengend. Hatha-Yoga ist also der Allrounder unter den Stilen und somit besonders gut geeignet für Anfänger, die sich ausprobieren möchten. Auch in unseren Yoga Köln Präeventionskursen dient uns das Hatha-Yoga als Grundlage.
  • Ashtanga-Yoga Köln: Ashtanga ist ein eher anstrengender Yogastil. Die Bewegungen sind kraftvoll und dynamisch und stehen oftmals etwas für sich allein. Begleitet werden die Yoga Übungen von einer kontrollierten Atmung, die dabei hilft, diesen Fluss herbeizuführen. Die Abfolgen sind im klassischen Ashtanga größtenteils die gleichen. Bei einer moderneren Form, dem Vinyasa-Yoga, können die Abfolgen variieren. Hier sind auch die Bewegungen insgesamt dynamischer und fließender. Da Ashtanga sehr anstrengend und dynamisch ist, ist dieser Stil eher selten in einem Yoga Kurs für Anfänger praktiziert.
  • Yin-Yoga Köln: Yin-Yoga ist ein recht neuer Stil, der den Fokus auf die Entspannung und das Stretching des Körpers legt. Die Yoga Asanas im Yin-Yoga werden teilweise über mehrere Minuten gehalten, um den Körper so zu dehnen. Du kannst dich so in den verschiedenen Yoga Posen entspannen. Hier finden alle, für die Yoga vor allem für Beweglichkeit und Entspannung steht, ihren Stil. In unseren Yoga Köln Kursen, so auch in unserem Yoga Köln Südstadt Kurs, nutzen wir ebenfalls Elemente des Yin-Yoga.
  • Iyengar-Yoga: Iyengar-Yoga ist Präzisionsyoga. Hier geht es darum, dass du die Yoga Übungen möglichst korrekt und sauber ausführst. Hierzu werden auch oft Hilfsmittel wie Blöcke oder Seile verwendet. Diese Art des Yogas ist für alle, die klare Ansagen mögen und Angst haben, eine falsche Ausführung könnte ihrem Körper schaden. Es eignet sich auch für Yoga Anfänger, die sich einfach für die genaue Ausführung der Übungen interessieren.

Yoga Köln: Wo soll ich Yoga lernen?

Jeder Kölner weiß: Das Angebot ist unendlich, Yoga Studios und Yoga Kurse für Anfänger gibt es an jeder Ecke. Doch wie findest du das richtige Yoga Studio Köln? Und wo lernst du am besten Yoga in Köln? Das eine richtige Angebot für alle gibt es nicht. Du musst selbst entscheiden, welcher Yoga Köln Anbieter am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Jedoch gibt es einige Überlegungen, die du anstellen kannst.

Zunächst solltest du dir überlegen, was du erwartest, wenn du Yoga lernen möchtest. Wie du siehst, ist Yoga nicht gleich Yoga. Unterschiedliche Stile verfolgen unterschiedliche Ansätze. Es ist wichtig, dass du dir dessen bewusst bist und dann gezielt nach einem Yoga Köln Studio suchst, das diesen Stil anbietet. Andernfalls könnte dir schnell der Spaß am Yoga vergehen.

Wo fühlst du dich wohl? Diese Frage solltest du dir grundsätzlich stellen, wenn du eine Sportstätte suchst. Vielleicht gilt das für Yoga noch etwas mehr. Denn bei kaum einer anderen Form der Bewegung geht es so sehr darum, sich zu entspannen und in sich zu ruhen. Hier ist die richtige Atmosphäre und die Chemie zu deinem Yogalehrer oder deiner Yogalehrerin entscheidend. Wenn dein Yoga Studio Köln zu dir passt, fasst du schnell Fuß unter den Yogis und bist Teil von Joga Köln.

Probiere viel aus. Man kann die verschiedenen Stile beschreiben und ihnen Namen geben. Aber wie sie dann am Ende praktiziert werden, lässt sich nur durch einen Feldversuch in einem Yoga Kurs Köln herausfinden. Ähnlich ist es mit der Atmosphäre in deinem Studio. Auch die kannst du nur herausfinden, wenn du eine oder zwei Probestunden in einem Yoga Studio Köln absolvierst. Die meisten Studios bieten Probestunden oder Wochen an, in denen du mehrere Stile und Yoga Kurse für Anfänger ausprobieren kannst. Eine solche Probestunde solltest du auf jeden Fall in Anspruch nehmen.

frauen-maenner-sportgruppe-kobra-yoga-koeln

Fazit – Yoga Köln

Yoga lernen ist ein Vorhaben für viele. Jedoch wissen manche nicht, wie sie mit Yoga anfangen sollen. Es gibt unzählige Wege, sich Yoga anzunähern und es auszuüben. Die Vielfalt der Stile und Yoga Köln Kurse kann schnell verunsichern, wenn du nicht weißt, wonach du suchst.
Für Yoga Anfänger empfiehlt sich in den meisten Fällen ein Yoga Studio Köln aufzusuchen. Zu Hause mit Yoga anzufangen ist zwar möglich, jedoch macht es gerade für Anfänger Sinn, ein geschultes Augenpaar auf die Ausführung der Asanas schauen zu lassen. So wird das Risiko von Überdehnungen klein gehalten und der größtmögliche Nutzen aus den Posen gezogen.
Es mag eine Überwindung sein, in ein Yoga Studio Köln zu gehen, besonders wenn du noch keine Erfahrungen mit Yoga hast. Aber der Besuch beim Anbieter deiner Wahl lohnt sich! Nun weißt du zumindest schon einmal, auf was du bei der Suche achten kannst. Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Einstieg in Yoga! Vielleicht sehen wir uns demnächst bei einem unserer Yoga Köln Präventionsursen 😉

fitnesskaiser-team-sebastian.jpg

Tipps für dein Training und deine Ernährung!

Im Newsletter bekommst du jeden Monat kostenlos die besten Tipps für dein Training, deine Ernährung und deine Gesundheit. 

Für lokale Trainings:

Herzlich willkommen im Newsletter!